One-Pot-Pasta

Schnell und einfach, aber lecker!

Für 4 Portionen brauchst du:

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

500g Pasta

200g frischer Spinat ODER 3 Taler Tiefkühlspinat

2 kleine Dosen Tomaten

2 Handvoll Basilikum

4 TL Majoran

½ TL Chilipulver

4 El Olivenöl

2 EL Frischkäse

3 Becher Gemüsebrühe

Ein Messer zum Gemüseschnippeln

Einen Kochlöffel

Und natürlich einen Topf.

Zubereitung:

Die „One-Pot-Pasta“ ist etwa nach 15 Minuten auf dem Herd, weil du nicht viel schnippeln musst und alles im selben Topf landet. Mit einer größeren Menge an Zutaten kannst du auch ganz einfach für sehr viele Personen kochen.

1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden.

2. Das Basilikum etwas kleiner schneiden. Wenn du frischen Spinat verwendest, zerkleinere auch ihn.

3. Gib alle Zutaten (außer der Gemüsebrühe) in den Topf.

4. Nun gieße die Gemüsebrühe auf und koche die Nudeln darin, bis sie gar sind. Bei Bedarf kannst du noch etwas Flüssigkeit dazu geben.

5. Schmecke die Pasta mit Salz und Pfeffer ab, bis sie dir schmeckt.

Jetzt kannst du die One-Pot-Pasta servieren. Wenn du magst, kannst du noch etwas Basilikum zum Garnieren des Essens verwenden.

GUTEN APPETIT!!