Flambierte Bananen

Wenn du im Sommer am Freunde einlädst und nicht weißt, was du zum Nachtisch machen sollst, kanst du flambierte Bananen machen.

Dafür brauchst du:

  • sehr reife Bananen (sehr wichtig)
  • braunen Rum
  • Butter
  • eine Pfanne mit hohem Rand
  • einen Erwachsener

Als erstes machst du den Herd an, wärmst so die Pfanne auf und lässt ein Stück Butter darin flüssig werden. Dann schneidest du deine Bananen in der Länge, sodass sie nicht zu dick und nicht zu dünn werden. Als drittes legst du deine Bananen in der Pfane und lässt sie von beiden Seiten bräunen. Du streust dann eine Prise Zucker oder Flüssigzucker über deine Bananen. Warte ein paar Minuten und gieß ein bisschen braunen Rum über deine Bananen. Für den nächsten Schritt brauchst du einen Erwachsenen! Mit einem sehr langen Streichholz zündet man die Flüssigkeit an, indem man die Flamme vorsichtig an den inneren Rand der Pfanne hält. Der Rum beginnt zu brennen (so verbrennt auch der Alkohol).

Danach kannst du die Bananen servieren. Noch besser schmecken sie mit Vanilleeis.